Personenortung – Aufenthaltsort ermitteln

In vielen Lebenslagen ist es wichtig den Aufenthaltsort einer Person zu kennen. Es kann sich beispielsweise um das eigene Kind handeln, das sich auf dem Weg zu Freunden befindet, oder hilfsbedürftige Menschen, die aufgrund einer Erkrankung nicht mehr nach Hause zurückfinden, aber auch in Notfällen, die schnelle Hilfe benötigen und durch eine genaue Positionsbeschreibung Leben retten können.

So funktioniert die Personenortung

Die Personenortung funktioniert grundsätzlich einfach über GPS und Mobilfunk, wobei die Position per GPS-Signal lokalisiert wird und anschließend werden die Daten über das Mobilfunknetz an einen Online Server übertragen, der beispielsweise auf das Kartenmaterial von Google Maps zurückgreift und somit auf einer Karte angezeigt werden kann. Ebenso kann die Position auch über das GSM-Netz wie bei einer Handyortung durch GSM ermittelt werden, wenn keine Sichtverbindung zu den Satelliten besteht.

Aufenthaltsort überwachen

PersonenortungAußerdem ist es möglich mit der Software Gebiete festzulegen, in denen sich die gesuchte Person aufhalten darf. Dadurch sind Angehörige oder Betreuer in der Lage, sofort informiert zu werden, sobald die betreffende Person diesen Bereich verlässt. Die Mitteilung erfolgt auch hier wieder über das Mobilfunknetz beispielsweise in Form einer SMS. Dadurch kann die Situation schnell erkannt und dementsprechend gehandelt werden. Diese Anwendung kann auch im offenen Strafvollzug genutzt werden.

Der Vorteil dieser Technik liegt darin, dass die Personenortung auf wenige Meter genau funktioniert und somit ein gutes Mittel zur Überwachung der betreffenden Person darstellt. Aber dafür muss die Person das Gerät, z.B. den GPS Tracker, ständig bei sich tragen und zum anderen muss es aufgeladen, sowie eingeschaltet sein. Allerdings kann es neben dem Aspekt der Sicherheit auch für Spionage missbraucht werden. Sobald man eine Person mit diesem Gerät ausstattet, muss sie darüber informiert sein, dass ihr Aufenthaltsort jederzeit zu ermitteln und lokalisierbar ist. Sonst macht sich der entsprechende Nutzer strafbar.

Artverwandtes Thema: Kann ein Satellitentelefon abgehört werden?